Anschrift

Stadtwerke Bad Homburg v.d.H.
Steinmühlstraße 26
61352 Bad Homburg v.d.H.
Telefon 06172/4013-0
Telefax 06172/489442
E-Mail

Servicezeiten Geschäftsstelle

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch
auch 15.00 - 18.00 Uhr

Servicezeiten
Kunden-Center im Rathaus

Montag bis Freitag
08.00 - 17.00 Uhr 
Jeden 2. und 4. Samstag
10.00 - 14.00 Uhr
Telefon 06172/4013-222

Notrufnummer

24 Stunden am Tag
und 365 Tage im Jahr
06172/4013-0

Energieberatung der Stadt
Bad Homburg v.d.Höhe

Energiespartipps

Energiespartipps

Erdgas für Neukunden

Frau auf Sofa

Installateurverzeichnis

Mann und Frau bei Heizung

Webcam Seedammbad

Aktuelles Webcam-Bild vom Seedammbad

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe!

Bad Homburg

Nah. Immer da. Und garantiert persönlich!

So lautet unser Motto. In unserem Versorgungsgebiet beliefern wir Privat- und Geschäftskunden mit Wasser und Erdgas - zuverlässig, rund um die Uhr und zu fairen Konditionen. Zusätzlich betreiben wir für Sie das beliebte Seedammbad.

 

 

 

Amtliche Bekanntmachung der Stadtwerke Bad Homburg v. d. Höhe
Ablesung der Gas- und Wasserzähler in Bad Homburg v.d. Höhe für das Jahr 2018

Am 17. November 2018 beginnen wir mit der jährlichen Ablesung der Gas- und Wasserzähler. Die Ablesetätigkeit wird in unserem Auftrag durch die Firma IFI GmbH - Ingenieurbüro für Industrieanlagen GmbH - durchgeführt. Am Freitag, 16. November 2018, werden Terminankündigungen an die betroffenen Haushalte verteilt.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung und Gewährung eines ungehinderten Zugangs zu den Zählern. Die mit der Ablesung beauftragten Mitarbeiter sind mit einem Dienstausweis versehen, den sie Ihnen gerne vorzeigen. Gerne geben auch unsere Mitarbeiter Auskunft zur Legitimation der Ableser. Im Interesse unserer berufstätigen Kunden haben wir die Ablesezeiten bis in die Abendstunden ausgedehnt. Falls Sie jedoch trotzdem nicht erreichbar sein sollten, hinterlassen wir eine Mitteilung. Selbstverständlich nehmen wir gerne den von Ihnen abgelesenen Zählerstand telefonisch, über Fax oder Email entgegen.

Wir danken für Ihre Mithilfe.

 

Bad Homburg v. d. Höhe, den 10.11.2018
 
STADTWERKE BAD HOMBURG V. D. HÖHE

 

Telefon: 06172-4013444

Telefax: 06172-4013295

E-Mail: service@sw.bad-homburg.de

 

 

 

Kirdorfer Straße teilweise gesperrt

Die Kirdorfer Straße ist wegen eines Wasserrohrbruchs zwischen Wiesenbornstraße und Oberer Brendelstraße bis voraussichtlich 5. November teilweise gesperrt.Der Verkehr nach Kirdorf wird über die Obere Brendelstraße, die Sinclairstraße, die Landgrafenstraße und die Wiesenbornstraße umgeleitet. Der Verkehr aus Kirdorf heraus wird über die Wiesenbornstraße, die Landgrafenstraße, die Castillostraße und die Höhestraße geleitet.

Busse umgeleitet
Die Stadtbuslinien 2/12, 3, 6 und 22 fahren ab der Haltestelle Höhestraße in Richtung Kirdorf über Höhestraße, Gluckensteinweg, Götzenmühlenweg und weiter den regulären Linienverlauf. In die Gegenrichtung fahren die Linien 2/12, 6 und 22 die gleiche Strecke zurück. Es entfallen die Haltestellen Kirdorfer Straße, Herzbergstraße Rathgasse und Kirdorfer Kreuz.
Alle genannten Linien fahren die Ersatzhaltestellen Schwalbacher Straße sowie Götzenmühlenweg 10 und 11 an, die Linie 6 den Stedter Weg 6, die Linien 3 und 6 die Ersatzhaltestelle Friedensstraße.

Amtliche Bekanntmachung der Stadtwerke Bad Homburg v. d. Höhe

Einbau von Funkwasserzählern im Netzgebiet der Stadtwerke Bad Homburg v. d. Höhe

Gegenstand der Bekanntmachung
Die Stadtwerke Bad Homburg v. d. Höhe beginnen ab dem 28.05.2018 die eingebauten mechanischen Wasserzähler auf elektronische Funkwasserzähler in ihrem gesamten Netzgebiet umzurüsten. Die Umrüstung erfolgt sukzessive nach Ablauf der Eichfristen der bereits installierten Zähler. Das bedeutet, wenn ein 6 Jahre alter Zähler wegen Ablauf der Eichfrist erneuert werden muss, erfolgt in diesem Zuge automatisch die Umrüstung auf einen elektronischen Funkwasserzähler. 

Ferner können die elektronischen Funkwasserzähler nach der gesetzlichen Eichfrist von 6 Jahren durch Stichprobenverfahren bis zu einer Eichzeit von 12 Jahren verlängert werden. Der Zählerwechsel ist für den Eigentümer kostenlos.

Nutzen für den Bürger
Die neuen elektronischen Funkwasserzähler bieten den Bad Homburger Bürgern u. a. folgende Vorteile:

  • Vereinfachte Erkennung von Leckagen (Lecks)
    Leckage im Haus kann selbst auf dem Display abgelesen werden.
  • Automatische Auslesung der zu Abrechnungszwecken benötigten Zählerstände
    Warten auf den Ableser, Ausfüllen von Ablesekarten oder Online-Erfassung entfällt.
  • Informationswerte / Sicherheit
    Weitere im Zähler gespeicherte Daten können für die Klärung von Reklamationen ausschließlich vor Ort mittels speziellen Equipments nach Absprache mit dem Kunden ausgelesen werden. Es erfolgt keine Übermittlung von Speicherdaten per Funk.

Ansprechpartner
Für weitere Fragen zu den neuen Funkwasserzählern stehen Ihnen zudem unsere Mitarbeiter unter der Telefonnummer 06172/4013-249
oder Email: messstelle@sw.bad-homburg.de
gerne zur Verfügung.

Bad Homburg v. d. Höhe, den 28.04.2018
 
STADTWERKE BAD HOMBURG V. D. HÖHE
Ralf Schroedter

Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe warnen vor betrügerischen Anrufen

Aus aktuellem Anlass warnen die Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe derzeit vor betrügerischen Telefonanrufen. In den vergangenen Wochen sind vermehrt Hinweise eingegangen, wonach sich Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke bzw. von Partnerfirmen ausgaben. Diese erfragen persönliche Daten und versuchen, Kunden zu überreden, bestehende Erdgasverträge zu kündigen und neue Verträge abzuschließen.

Schon seit 2013 ist unerwünschte telefonische Werbung gesetzlich verboten – Verbraucher können daher sicher sein, dass diese Anrufer unseriös sind. Die Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe kooperieren nicht mit anderen Unternehmen zu Vertriebszwecken und beauftragen auch keine Callcenter. Die Anrufer versprechen günstigere Tarife, hinter denen sich aber oft hohe Kosten und lange Vertragslaufzeiten verstecken. Die Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe raten dringend davon ab, am Telefon persönliche Informationen weiterzugeben oder auf Vertragsangebote per SMS zu antworten.

Verunsicherte Kunden können sich im Kundenservicecenter im Rathaus persönlich beraten lassen. Auch unter der Hotline 06172/4013-222 erhalten Verbraucher Informationen.

Stadtwerke eröffnen Kunden-Center im Rathaus

Endlich war es soweit, dass wir getreu unserem Leitspruch "nah! immer da und garantiert
persönlich" am 04.05.2012 das Kunden-Center eröffnen konnten. Am 04.05. war die
Eröffnungsveranstaltung für die Presse und die Gremienvertreter vorgesehen und am
05.05. sollten unsere Kunden und die Bürger der Stadt das Servicezentrum für sich erobern.
Die Nachfrage entsprach trotz des nassen Wetter am Samstag unseren Erwartungen.

Zusätzlich wird auch die städtische Energieberatung mit Herrn Mühlhause in unseren
Räumlichkeiten ihren Platz finden und somit den Bürgern das Konzept Energie aus
einer Hand bieten.

Die Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe ziehen um:

Die Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe sind umgezogen. Ab dem 27.02.2012
finden Sie uns in der Steinmühlstraße 26, 61352 Bad Homburg v.d.Höhe
(Ober-Erlenbach).

Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe kündigen Netznutzungsvertrag mit TelDaFax:

Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe garantieren reibungslose Weiterversorgung
aller TelDaFax-Kunden im Netzgebiet Bad Homburg v.d.Höhe.

Erfolg für die Stadtwerke vor dem Oberlandesgericht:

OLG-Urteil bestätigt: Gaspreise der Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe stets rechtens