Energiespartipps

Energiespartipps

Erdgas für Neukunden

Zusatzinformationen

Installateursverzeichnis

Installateurverzeichnis

Energiespartipps

Sparsam heizen - ohne Komfortverlust

Tipp 1: Ein kleiner Dreh am Heizungsthermostat kann viel bringen: Schon zwei Grad weniger spart 12 Prozent Heizenergie. In Wohnräumen reichen in der Regel 20 Grad zum Wohlfühlen, im Schlafzimmer sogar 17 Grad.

Tipp 2: Ein Raumthermostat sorgt für gleichmäßige Wärme ohne ständiges Aufheizen und Abkühlen der Wohnung. Nur einmal die Wunschtemperatur einstellen, der Rest wird automatisch geregelt. Das spart Energie und schont die Umwelt.

Tipp 3: Durch gekippte Fenster verheizen Sie viel Energie und die Räume kühlen aus. Besser: Mit weit geöffnetem Fenster stoßlüften, in dieser Zeit den Heizungs- oder Raumthermostat herunterdrehen. Als Faustregel gilt: pro Grad Außentemperatur eine Minute lüften.

Waschen mit Warmwasser

Tipp 4: Zum Aufheizen des kalt in die Waschmaschine einfließenden Wassers wird viel Strom benötigt. Mit einem Vorschaltgerät können Sie die Maschine energie- und kostensparend mit Warmwasser betreiben - vorausgesetzt, die Leitungswege sind kurz und zur Warmwassererzeugung wird eine moderne Erdgasheizung oder Solaranlage genutzt.

Energiesparhaus+

Banner Energiesparhaus+

Das Energiesparhaus+ steht für eine neue und einzigartige Informationsplattform, die den aktuellen Stand der Haushalts-, Hauswärme- und Kommunikationstechnik im Wohngebäude unter Energieeffizienzgesichtspunkten darstellt und umfassend die unterschiedlichen Anwendungen, Geräte und Systeme beschreibt.

Über eine intuitive Steuerung kann der Besucher im Haus auf Entdeckungsreise gehen und sich die gewünschte Anwendung aufrufen. Dort stehen ihm dann ausführliche Informationen über moderne und energieeffiziente Technik zur Verfügung. Das + steht auch für Sicherheit und Komfort, aber auch für Nachhaltigkeit, Kosteneffizienz und Design. Alle diese Aspekte dürfen in einer Gesamtbetrachtung und Bewertung eines Gebäudes nicht fehlen.