Energiespartipps

Energiespartipps

Erdgas für Neukunden

Zusatzinformationen

Installateursverzeichnis

Installateurverzeichnis
  • Erdgas >
  • Gasgeruch - was tun?

So verhalten Sie sich richtig, wenn Sie Gasgeruch bemerken:

 

1) Lüften! Fenster und Türen öffnen, damit das Gas entweichen kann.

2) Funken und offenes Feuer vermeiden, bestehende Flammen löschen!

3) Keine Elektrogeräte benutzen, Explosionsgefahr!
(siehe unten)

Deshalb auf keinen Fall:

  • telefonieren
  • Türklingel oder elektronischen Türöffner betätigen
  • Lichtschalter benutzen
  • Stecker aus der Steckdose ziehen

4) Haupthahn der Gasleitung schließen! Keller vor dem Betreten einen Moment lang lüften.

5) Nachbarschaft durch klopfen an der Tür warnen, nicht durch klingeln!

6) Verständigen Sie sofort die Stadtwerke Bad Homburg unter unserer Notrufnummer 06172/4013-0 (vorher das Gebäude verlassen).

Auch wenn sich die meisten Anrufe als Fehlalarm herausstellen, grundsätzlich gilt: Lieber einmal zu viel anrufen als einmal zu wenig!

Wieso können Telefone Explosionen auslösen?

Beim Ein- und Ausschalten jedes Gerätes im Haushalt, das mit Strom funktioniert, entstehen kleine Funken. Dazu gehören nicht nur Mixer oder Mikrowelle, sondern zum Beispiel auch Telefone, Türklingeln und -öffner sowie Lichtschalter. Wird ein Stecker aus der Steckdose gezogen, funkt es ebenfalls. Das bei einem Leck ausgeströmte und im Raum verteilte Gas kann sich an den Funken entzünden und explodieren.