Aktuelle Baumaßnahmen im Versorgungsgebiet

Die Stadt Bad Homburg v. d. Höhe erneuert mit den Stadtwerken grundhaft die Falkensteiner Straße zwischen Oberhöchstädter Straße und Gluckensteinweg

Die Ausbaustrecke umfasst eine Länge von rund 260 m zzgl. Bereiche der seitlichen Verbindungs-/Stichwege zur/in Richtung Stierstädter Straße bzw. Altkönigstraße. Neben der Erneuerung der Fahrbahn- und Gehwegflächen, sind auch Maßnahmen zur Erneuerung der Straßenentwässerung sowie Tiefbauleistungen für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung vorgesehen.

Die Stadtwerke erneuern die Gas- und Wasserversorgungsleitungen einschließlich der Hausanschlüsse. Über die von Seiten der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe hinaus beauftragten Leistungen wird der Stromversorger im Baufeld das Stromnetz inkl. der Hausanschlüsse erneuern sowie ein Telekommunikationsunternehmen in Teilbereichen deren Leitungen erneuern.

Die vorhandenen Verkehrsflächen werden grundhaft erneuert. Sämtliche Flächenbefestigungen im beschriebenen Ausbaubereich werden abgebrochen und neu hergestellt. Die Fahrbahn weist zukünftig durchgängig eine Breite von 6,00 m auf. Die Gehwegbreiten variieren i. d. R. zwischen 1,50 m und 2,10 m.

Die Arbeiten beginnen im Bereich Oberhöchstädter Straße und werden in mehreren Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Schritt werden dort und in der Falkensteiner Straße zwischen Oberhöchstädter Straße und den Wohnwegen Hausnummer 19 und 38 die Versorgungsleitungen im Fahrbahnbereich erneuert.

Im nächsten Bauabschnitt werden die Versorgungsleitungen im Fahrbahnbereich ab der Falkensteiner Straße Wohnweg Hausnummer 38 in Richtung Gluckensteinweg inkl. den Wohnwegen Hausnummer 40 bis 44 erneuert.

Brandenburger Straße - Teilerneuerung der Versorgungsleitungen

Wegen diverser Schäden an den Gas- und Wasserversorgungsleitungen werden diese nun erneuert.

Die Bauzeit verlängert sich infolge verschiedener Wasserrohrbrüche (z. B. Pappelallee) bis 18. Dezember 2020.



Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zu größeren Projekten (z. B. Erschließungsmaßnahmen) kontaktieren Sie uns unter:

Tel.: 06172 4013-282         

tpm@sw.bad-homburg.de
nach oben